Category : DIY

Do it Yourself Fotostudio? Kein Problem

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer. Langsam aber doch steht der Frühling vor der Tür. Mit großer Vorfreude blicke ich auf die wiedererblühende Natur und den damit verbundenen Fotomöglichkeiten. Diese beschränkten sich im Winter eher auf zwei Dinge: Fotos in einer Winterlandschaft und Fotos in meinem DIY Studio. Und um Letzteres geht es heute. Denn eine wirkliche Winterlandschaft fand man in Wien ja eher selten (abgesehen von 2 Tagen Ende Jänner). Und auch bedingt durch die kurzen Tage bot […]

Birdwatching mit meiner alten EOS 550D & Magic Lantern

Da in meinem Heimatort Saurau am 24.12. tatsächlich der Weihnachtsfrieden einkehrt, und sich eine beinahe gespenstische Ruhe über das Dorf legt, kam mir eine alte Idee in den Kopf. Ich entstaubte meine 550D, die ich seit ca. 2 Jahren nur noch als Backup-Kamera nutzte, und bespielte sie wieder mit der Custom Firmware Magic Lantern. Diese nutzte ich bereits vor einiger Zeit auf meiner 550D, da sie einige entscheidende Vorteile gegenüber der Canon Firmware hat. So kann man beispielsweise Zeitrafferaufnahmen machen, […]

Money is not everything – Die Spiegelreflex Kamera für 100€

Wenn man nicht mindestens eine Canon EOS 5D Mark iii oder Sony Alpha 7 und die dazu passenden high-end Objektive besitzt, ist bei manchen „Fotografen“ schon im vorhinein unten durch, des ohne gutes Equipment auch keine guten Bilder. So scheint es zumindest wenn man die Meinungen in diversen Fotoforen und Facebook-Gruppen liest. Diverse technische Argumente wie Autofokusmesspunkte, Crop-Faktor oder Sensorgröße werden hierbei immer wieder genannt. Natürlich sind solche Hardfacts oft schwer wegzudiskutieren, aber dennoch stellt sich die Frage, wieviel an Technik […]

Bloody bloody Helloween

Halloween steht vor der Tür, und auch wenn das amerikanische Traditionsfest in Europa eher auf der unrelevanten Seite ist, bietet es die perfekte Möglichkeit für ein Mottoshooting. So wurde ich von zwei Freundinnen gefragt, ob ich sie nicht im Horrorlook fotografieren möchte. Da kann ich doch nicht nein sagen. Ihre Eigenkreationen der Fake-Fleischwunden sahen täuschend echt aus und wirken auch auf den Fotos absolut creepy. Da ich mich direkt nach dem Shooting bereits auf den Weg in die USA machte, […]

DIY: selbst designte Filterhalterung aus dem 3D-Drucker!

Nachdem ich in der Vergangenheit bereits ein bisschen mit selbst gebastelten ND-Filtern (aka. Graufilter) und auch mit 3D-Druck experimentiert habe, kam ich auf die Idee das ganze auch zu verbinden. Vor ein paar Wochen habe ich versucht mittels ein bisschen Karton, Isolier- und Klebeband und einem Schweißglas Langzeitbelichtungen mit meinem Fisheye zu machen. Das Ergebnis war zwar durchaus interessant und künstlerisch wertvoll, allerdings war diese Lösung nicht besonders stabil und schränkte auch das Bildfeld erheblich ein (Blogartikel hier!).   DIY – […]

Creative Sunday: Graufilter am Fisheye

An einem Wochenende, in dem mir das Wetter in Wien zwei Mal einen fetten Strich durch die Rechnung machte, hilft oft einfach Improvisation. So versuchte ich am Sonntag noch das Beste aus dem Wochenende und dem Wetter zu machen. Mehr als konventionelles Sightseeing war auf die schnelle nicht möglich, also brauchte ich eine zündende Idee um zumindest ein paar Bilder für meinen Blog zu schießen. Beim betrachten der relativ schnell vorbeiziehenden Wolken kam mir die Idee meinen DIY-Graufilter auf mein […]

Fotozubehör: Warum nicht einfach aus dem 3D-Drucker?

Es gibt so Dinge, die ich eigentlich immer schon immer mal haben wollte, aber sie mir niemals leistete. Ich rede jetzt nicht von der Elektrischen Eisenbahn oder dem Plattenspieler, sondern von ganz einfachem Fotozubehör. Eine Gegenlichtblende für mein 18 – 55 mm Objektiv wäre mir schon des öfteren eine große Hilfe gewesen, aber irgendwie fand sie nie den Weg in meinen Einkaufswagen. Ich fand 14 € für das Original bzw 9 € für den Nachbau auch etwas hoch für ein […]

Not macht erfinderisch: Wie baue ich mir einen Blitz-Diffusor

Es gibt Situationen in denen es schlicht und einfach unpraktikabel ist sein ganzes Equipment mit sich herumzuschleppen. Besonders in der Streetfotographie ist weniger oft mehr. So kommt man eben auch in Situationen, in denen dann ein dringend benötigtes Teil fehlt. So geschehen letzten Freitag: Ich war beim Gasseln in Murau und hatte nur meine Kamera mit dem 50 mm f 1.8 Objektiv im Gepäck. Da die Zeit ebenso schnell wie das Tageslicht verschwand war ich auf den Einsatz des kamerainternen […]

Alte Objektive auf neuer Kamera: Billige Alternative zu Neukauf?

Da ich seit geraumer Zeit auch analog fotografiere (zuerst mit einer Canon EOS 1000, zurzeit mit einer Praktica MTL 5 B) liegt die Idee meine analogen Objektive auch auf der Digitalen Spiegelreflexkamera zu verwenden eigentlich auf der Hand. Ein besonderer Reiz ging natürlich von meinem Pentacon 50 mm f1.8 Objektiv aus, welches ich zusammen mit meiner Praktica erwarb. Kostenpunkt für das Objektiv: 15€. Eigentlich ein sehr günstiger Preis für ein so lichtstarkes Objektiv. Die Konvertierung der Objektivgewinde von M42 (das […]

Tutorial: Schweißglas als Graufilter

Als ich vor einiger Zeit auf der Suche nach einem günstigen ND-Filter (Auch Neutraledichte- oder Graufilter genannt) war, bin ich in den Weiten des Internets über die Idee gestoßen, den Filter selbst mit Schweißglas nachzubauen. Dies hat zwei grundlegende Vorteile. Erstens der weitaus günstigere Preis (auf Amazon zahlt man so um die 30€) und zweitens die sofortige Verfügbarkeit, da das Glas in jedem größeren Baumarkt erhältlich ist. Diese zwei Argumente waren für mich ausschlaggebend das Experiment DIY ND-Filter zu starten […]