Lens Review: Fujinon 35mm f1.4

Fujinon 35mm f.1.4

Mit der Fujifilm X-PRO 1 habe ich zurzeit immer wieder ein wahres Kamerajuwel beim Fotografieren dabei. Den auch wenn die Kamera schon 8 Jahre auf dem Buckel hat, so ist der verbaute X-Trans CMOS Sensor die Grundlage für einen unnachahmlichen Bildlook. Aus diesem Grund habe ich beim letzten Street Fotoshooting auch das Fujinon 35mm f1.4 Objektiv etwas genauer unter die Lupe genommen und für diesen Review auf Herz und Nieren geprüft. Die Brennweite von 35 mm (auf Vollformat umgerechnete 56mm) entspricht vom Bildausschnitt ca. den 50mm Objektiven die ich sonst in einer solchen Umgebung im Einsatz habe, was die beste Voraussetzung für stimmige Bilder ist. Aber zuerst ein Blick auf die Specs:

Brennweite: 35mm (56mm auf Vollformat gerechnet)
Blende: f/1.4 – f/16
Blendenlammelen: 7 (gerundet)
Naheinstellgrenze: 28mm
Gewicht: 187g
Filtergewinde: 52mm
Lens Mount: Fujufilm X

Um Lensreviews und Streetstyle Portraits zu kombinieren greife ich ganz gerne auf einen meiner Lieblingsfotospots in Wien zurück: Den Naschmarkt. Die Fülle an unterschiedlichen Hintergründen, Graffitis, Marktständen und der Nahegelegenen U-Bahnstation Kettenbrückengasse bietet etwas für jeden Style.

Dieses Mal waren Anna und Ihr Hund Dennis vor der Kamera und machten auch auf Anhieb eine gute Figur. Gleich bei den ersten Shot von Annas Australien Sheppard bemerkte ich etwas, was sich schlussendlich als das Größte Manko des Objektivs herausstellen würde. Denn der Autofokus konnte einfach in manchen Situationen nicht mit der Geschwindigkeit des Hundes mihalten, weshalb einige Bilder out of Focus waren. Dies störte mich in einigen Situationen dann doch gewaltig.

Allerdings war dies auch schon das einizige dass ich wirklich an diesem Objektiv auszusetzen hatte. Denn ansonsten konnte ich nur positive Facts am Objektiv feststellen. Dies begann mit simplen Dingen wie einer hänisch verstellbaren Blende, die sich sehr gut in der Haptik macht und noch echten Fotoflair vermittelt. Viel wichtiger war aber dass die Resultate sowohl knackscharf waren als auch einen tollen Kontrast vorweisen konnten. Auch das Bokeh ist sehr ruhig und trägt zu einem stimmigen leichten Gesamtbild bei.

Den Style den das 35mm Fujinon out of Camera erzeugte verstärkte ich noch ein bisschen im Postprocessing um so wirklich Portraits im klassichen Street-Portrait-Look zu schaffen. Geminsam mit der Fuji X-Pro 1 sicher ein Setup dass für den Alltag sehr viel Spaß macht.

Fazit:
+ Sehr Scharf
+ Guter Kontrast
+ Schönes Bokeh
+ Retro Flair
– Sehr langsam

Published by

Comments are closed.