Auf den Hund gekommen

Frühlingshaftes Grün der Sträucher, ein kleiner Wasserfall, ein verträumter Teich. Man könnte glauben für dieses Fotomotiv habe ich eine lange Wanderung oder Anreise auf mich genommen. Weit gefehlt. Denn dieser Fotospot befindet sich im Herzen von Wien, mitten im Stadtpark, beinahe direkt umgeben von städtischer Überbauung. Doch genau das Finden dieser Mikrospots macht oft das besondere an Fotoshootings aus.

Doch nicht die Location, sondern ein Sheltie, der auf den Namen Bobby (the Bobster) hört, stand an diesem Tag im Mittelpunkt. Der perfekte Fotospot war nur noch die Draufgabe eines spontan, aber präzise geplanten Shootings, bei dem mit einigen einfachen Tricks gearbeitet wurde.

Natürlich es schon mal angenehm einen gut erzogenen Hund beim Shooting zu haben, der präzise auf Kommandos hört und sich so gut in Szene setzen lässt, ohne ständig aus dem Bild zu laufen. Mit meinem Familienhund Anna wäre dies wohl nicht möglich gewesen. Aber zu einer konsequenten Erziehung gehört auch noch die richtige Portion Leckerlis – in diesem Fall Leberwurst aus der Tube. Diese hat auch den großen Vorteil, dass sie auch an vertikalen Stellen haftet, was Besitzerin Victoria und ich nutzten, um ein absolut tolles Foto an einem Laternenmast zu machen.

Ganz einfach eine kleine Menge Pastete an die richtige Höhe des Masts geschmiert, den Hund darauf aufmerksam gemacht und während sich Bobby das Leckerli gönnte, die Kamera im Dauerfeuermodus ausgelöst um den perfekten Moment zu erwischen. In der Nachbearbeitung wurde noch ein Hochhaus aus dem Hintergrund entfernt, um die Bildstimmung nicht zu beeinflussen. Fertig war das optimale Hundebild.

Natürlich fertigten wir auch noch jede Menge Actionshots an, bei dem sich Bobby im Laufschritt auf die Kamera zubewegte. Auch hier ließ sich der Shelite wunderbar mit der Leberwurst ködern. Nach rund einer Stunde Shooting hatten wir so jede Menge Fotos in unterschiedlichen Locations im Kasten. Sowohl eher urbane Shots an der Promenade des Wienflusses, als auch Naturshots am Gewässer des Stadtparks. Wenn die Perspektive stimmt, kann man eben auch mitten in der Stadt die perfekte Naturidylle inszenieren…

Comments are closed.