Unter und über Wasser – Vinegar Hill Merchandise Shooting 

Der Auftrag: Fotos der Merchandise Kollektion der Leobner Metalband Vinegar Hill. Es ist nicht das erste gemeinsame Projekt, das wir mit den Rockern verwirklichen, denn bereits im letzten waren wir bei den Filmarbeiten zum Musikvideo „the Cage“ beteiligt. Doch im Unterschied zum letzten Mal übergab uns die Band die vollkommene kreative Gestaltung des Projekts, was uns natürlich sehr freute!
Nach reichlichem überlegen, und einer Liste mit potentiellen Locations entschieden wir uns für  eine Location, in der wir bereits des öfteren Shootings durchführten, und den man im Jargon der Urban Explorer als Lost Place bezeichnen würde. In dieser ehemaligen Industrieanlage hatten wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Hintergründen, um wieder jede Menge verschiedene Styles umsetzten zu können. Dies reichte von verrosteten Stahlamaturen über gestapeltes Schnittholz bis hin zu Heuballen.

Beim Shooting war das tricky.pics Team in Bestbesetzung vertreten. Ich (Raphael) hinter der Kamera, Bernhard als Lichttechnik und Julia (die in den letzten Monaten schon so etwas wie ein heimliches Mitglied des tricky.pics Teams wurde) war für das Make-Up verantwortlich! Vor der Kamera standen Kathi und Gernot, die eine wirklich tolle Figur machten, und meine Anweisungen auch richtig gut umsetzten.

Als Abschluss des Shootings machten wir noch einige Unterwasseraufnahmen mit der Dicapac Unterwasserhülle, noch einen zusätzlichen Style umzusetzen. Und dies gelang im heimischen Pool auch ausgezeichnet. So hatten wir nach ca. 2 Stunden Shooting alle benötigen Fotos im Kasten.

Die Band-Shirts und -Hoodies sind übrigens auf allen Vinegar Hill Konzerten und auf deren Homepage erhältlich. Und wer auch Lust auf ein tricky.pics Shooting hat, schreibt uns einfach auf facebook!

Published by

Leave a comment

*

code