Die ersten Sonnenstrahlen 2019

Also zu allererst einmal das Wichtigste: Ich (Raphael) und der Rest des tricky.pics Teams wünschen allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs einen guten Start ins neue Jahr und ein wunderschönes 2019! Zum Jahreswechsel hatte ich dieses Mal eine besondere Idee: Anstatt dem großen Feiern zu Mitternacht wollte ich die ersten Sonnenstrahlen des Jahres begrüßen…

So war für mich schon kurz nach Mitternacht und Datumswechsel Zeit um ins Bett zu gehen. Die Fotos vom Feuerwerk in Murau machte dieses Mal Bernhard, der auch einige tolle Shots von Stadtpfarrkirche und Schloss Obermurau in den Kasten bekam:

 

Während der Großteil Österreichs noch schlief, oder einige noch am partisieren waren, läutete mich der Wecker schon zum ersten Mal aus dem Bett. Mein Ziel für den heutigen Tag war der Frauenalpengipfel, den ich um 07:50 erreichen sollte, um den Sonnenaufgang nicht zu verpassen. Also 05:50 Wecker, 06:14 Abfahrt, 06:40 Start beim Parkplatz der Murauerhütte. So ging ich mit meinen Winterboots, dem Kamerarucksack, sowie dem Snowskate auf den Rücken geschnallt der präparierten Spur entlang Richtung Gipfel. Der harte Schnee machte den Aufstieg auch ohne Schneeschuhe recht einfach. Während der Mond in einer beinahe klaren Nacht das Licht für die ersten Minuten lieferte, wurde es auch am Horizont bald dämmrig, sodass der Einsatz einer Stirnlampe nicht nötig war. Sogar auf Musik durch meine Kopfhörer verzichtete ich an diesem perfekten Morgen. Lediglich der Wind, der ab dem Gipfelkamm einsetzte, kühlte mich ein bisschen ab. Nach zirka einer Stunde Aufstieg erreichte ich um 07:40 den Gipfel gemeinsam mit zwei Wiener Tourengehern. Die 10 Minuten vor Sonnenaufgang nutzte ich noch für ein paar Stimmungsshots beim Gipfelkreuz. Das Equipment hatte ich an diesem Tag bewusst sehr einfach gehalten. Einzig die Spiegelreflex mit 17-40mm Weitwinkel und mein Ministativ hatte ich dabei. So konnten ich mit Hilfe des Timers auch noch ein paar Bilder von mir selbst vor dem Sonnenaufgang machen.

Pünktlich um 07:50 kamen die ersten Sonnenstrahlen 2019 am Horizont zum Vorschein und warfen ein warmes Licht auf das eingeeiste Gipfelkreuz und mein Gesicht. „Ein wirklich perfekter Start ins Jahr“ dachte ich mir, als ich noch ein paar Stimmungsbilder einfing und die Kamera schließlich wieder im Rucksack verstaute. Der beste Teil der Wanderung stand ja noch an: Die Abfahrt mit dem Snowskate. Diese war bei den perfekten Bedingungen ein absoluter Spaß und ging recht flott, denn bereits um 08:10 schwang ich wieder am Parkplatz vor meinem Auto ab. 2019 wird ein super Jahr, soviel machte mir der erste Tag schon einmal klar…

Leave a comment

*

code