Unterwegs mit Millions of Dreads

Bereits zum vierten mal werde ich am kommenden Samstag Millions of Dreads bei einem Livekonzert fotografieren (Dieses mal beim Reggae on the Rocks). Es war eine eher zufälligen Begegnung beim Laut Gegen Armut der Volkshilfe Steiermark, bei der ich gemeinsam mit meinen Fotokollegen Sascha Pseiner als Konzertfotograf unterwegs war,  und Backstage mit Frontmann Peter ins Gespräch kam. Er fragte mich ob ich Bandfotos der Band in Originalbesetzung machen könne. Ich war naturgemäß begeistert von der Idee, die den Beginn einer […]

Als es kurz mal Winter war

Zwei Tage aufeinanderfolgender Schneefall – 40 Zentimeter Neuschnee, eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch, und das ganze bereits Mitte November. Der Winter 2016/2017 schien ein besonders guter zu werden. Leider viel zu früh gefreut, denn ein Monat danach – Mitte Dezember – scheint der endgültige Wintereinbruch weiter entfernt als Weihnachten im Juli. Die Berge sind beinahe kahl, und im Tal herrschen frühlingshafte Temperaturen. Alles andere als förderlich für die Weihnachtsstimmung, die knapp eine Woche vor heilig Abend zumindest ansatzweise aufkommen […]

Newcastle Day and Night

Newcastle upon Tyne, Mittelengland. Kein Ort der bis jetzt auf meiner Liste der Wunschreiseziele aufschien. Der Grund hierfür war einfach: Abgesehen von einem Elektriker aus der mittelenglischen Industriestadt, den ich vor Jahren in einer Rooftop Bar in Berlin kennen lernte, hatte ich genau keinen Bezug zu Newcastle. Aber unverhofft kommt bekanntlich oft, denn eine Weiterbildung führte mich Mitte Oktober kurzfristig für eine Woche an die Tyne. Das erste, dass einem an Newcastle auffällt: Brücken. Und zwar viele davon. Autobrücken, Fußgängerbrücken, Bahnbrücken. […]

Unterwegs mit Fashionbloggerin Jessica von More Dolce Vita

Wenn man einen Blog – wie ich eben genau diesen hier – betreibt, interessiert man sich zwangsläufig auch dafür was sonst im Mikrokosmos der Blogger_innen passiert. Dieses Netzwerk organisiert sich größtenteils über den WordPress (die Blogplattform auf der auch tricky.pics basiert) Newsfeed, sowie über diverse Facebookgruppen. Hierbei stößt man auf ein buntes Sammelsurium an Themen und Beiträgen. Beim scrollen durch die Blogartikel Österreich Facebook Gruppe stolperte ich auch das erste mal über einen Blogartikel von Jessica aka. More Dolce Vita. […]

Als Fotograf auf der MQ Vienna Fashionweek

Zugegeben, ich war schon geschmeichelt, als ich erfuhr, dass ich eine Presse-Akkreditierung für die MQ Vienna Fashionweek erhalten würde. Aber ich muss genauso zugeben, dass ich mein Modeverständnis eher im Beginnerlevel aufhält. Alles was ich über Fashion Weeks und Laufstege wusste, kannte ich noch aus Sex and the City (Das ich mit 17 tatsächlich regelmäßig schaute). Aber wie Oscar Wilde schon sagte: „Mode ist eine so unerträgliche Form der Hässlichkeit, dass wir sie alle sechs Monate ändern müssen.“ Aus fotografischer […]

Wandern am Hornfeldspitz Part 2: Sonnenaufgang

Wie schon im Part 1 erwähnt, war es meine Mission den Hornfeldspitz zu Sonnenaufgang zu erklimmen. Und diesmal hatte der Plan auch Bestand. Das Wetter war (beinahe) perfekt, und die Temperaturen waren auch um vier Uhr früh auf 2.000 Meter Seehöhe wirklich sommerlich. Denn um diese Zeit bei 11 Grad Außentemperatur zu starten ist wirklich angenehm. Auch der Zeitplan war dieses mal nicht so straff und bot Platz für einen unbeschwerten Aufstieg ohne übermäßig Anstrengung. Bereits während des Austiegs wich […]

Wandern am Hornfeldspitz Part 1: Sonnenuntergang

Es war eine relativ spontane Idee den Sonnenuntergang am 2277 Meter hohen Hornfeldspitz zu fotografieren. Eigentlich wollte ich den Sonnenaufgang ablichten, doch mangels Wanderpartner (den ich schlussendlich für den 2. Teil dieses Blogartikels gefunden habe) fiel dieses Vorhaben ins Wasser. Doch für eine spätnachmittägliche Wanderung konnte ich meine Freunde Dominik, Laura und Thomas überzeugen mich zu begleiten. Auch wenn es eine sehr kurzfristige Entscheidung war auf den Berg zu gehen, erforderte die Tour ein bisschen Planung, um auch wirklich zur […]

Spätsommer in Wien

Dass die Tage kürzer werden, bemerkt man bereits ab Mitte August. Denn die Sonne steht bereits viel früher besonders tief und bietet schon am Nachmittag eine stimmungsvolle Lichtkulisse. Zusätzlich sind die Temperaturen aber noch hoch genug, um eine angenehme Wohlfühlstimmung zu erzeugen. Perfekte Bedingungen also um Fotos zu schießen, die nicht nur Sommerflair vermitteln, sondern auch bei wirklichem Sommerflair entstehen. So entschied ich mich spontan mit Jennifer (die bereits öfter vor meiner Kamera stand) an den Donaukanal zu fahren um […]

Lost Place Fotoshooting mit Daniela

Eines Vorweg: Ich werde hier nicht verraten wo sich dieser Lost Place (= hippe Bezeichnung für verlassene Liegenschaften) genau befindet. Aber der Platz ist frei betretbar, was es zu einem perfekten Spot für ein Portraitshooting macht, da die Location einfach eine schier unendliche Anzahl an Fotomöglichkeiten beherrbergt. In der Kombination mit verscheidensten Outfits entstehen Bildstyles, die niemals vermuten lassen, dass sie an der selben Location fotografiert wurden. Zusätzlich probierte ich verschiedenste Blitzsetups, um so ungewöhliche Bildstimmungen zu kreiren. Von hartem […]

Einen Tag durchs Salzburgerland

Das Kleinarltal ist auf meiner geistigen Landkarte der Fotospots bisher noch nicht in Erscheinung getreten. Umso mehr war ich über die Fotomöglichkeiten gespannt, als ich meine Freundin Julia zu einem Feriencamp nach Kleinarl brachte, wo sie 2 Wochen als Betreuerin arbeitete. Die Gegend mit dem Auto zu erkunden ist eine prima Sache, vor allem wenn man an zahlreichen Gewässern, die mein ausgewähltes Fotomotiv für diesen Trip waren, vorbeikommt. So war auch der erste Stopp der Jägersee, der nur wenige Minuten […]