Sonnenaufgangswanderung am Greim

02:55. Mein Wecker holt mich aus dem Schlaf. Nach dem ich bis 23 Uhr des Vortrages noch an meinem Wanderrucksack gepackt habe, war die Erholungsphase eher kurz. Zugegeben, ich vertrödelte auch viel zu viel Zeit, um mich für das richtige Fotoequipment zu entscheiden. Schlussendlich kommt es bei einem langen Anstieg auch auf jedes Gramm Zusatzgewicht an. So reduzierte ich mein Fotoequipment auf meine EOS 6D mit 17-40mm Weitwinkelobjekitv und der 50mm Festbrennweite (Achtung Spoiler: Das 50mm war umsonst im Gepäck). […]

Der letzte Tag auf der Piste

Wenn es einmal knapp unter dem Gipfelkreuz des Kreischbergs an die 20 Grad Plus hat, wird einem schnell klar, dass die Pisten wohl nicht mehr lange befahrbar sind. Für mich war das auch der Grund an diesem Tag in T-Shirt und Kurzer Hose auf den Berg auszurücken. Der deftige Sonnenbrand auf den Unterschenkeln machte sich leider erst am Abend bemerkbar, aber das ist eine andere Geschichte. Der Anlass warum ich mich an diesem frühlingshaften Tag noch einmal auf die Piste […]

Stockholm – die schönste Stadt des Nordens

Das gute an (fast) schlaflosen Nächten und super frühen Flügen: Man bekommt von der Flugzeit so quasi nichts mit. Von den zwei Stunden des Austrian Flugs OS311 war ich wohl nur geschätzte 30 Minuten wach, den Rest der Zeit schlummerte ich noch friedlich über den Wolken. Dies hatte auch noch den Vorteil, dass ich frisch ausgeschlafen in Stockholm landete.   Nach einem schnellen Kaffee bei Waynes Coffee (free Wi-Fi!) machten mein Travelbuddie Opie und ich mich auf die Stadt zu […]

Mit der Fuji X100 am Ottakringer Brunnenmarkt

Darauf spekuliert habe ich schon lange, nun halte ich sie endlich in den Händen. Die Originale Fuji X100. Baujahr 2012 – Also schon einige Jahre auf dem Buckel. Dennoch Eine Kamera die ihresgleichen sucht. Mit der fix verbauten lichtstarken 23mm f2 Festbrestbrennweite (entspricht 35mm auf Vollformat) bietet die Kamera eine eher ungeöhnliche Optik. Zumindest auf den ersten Blick. Doch bei näherer Netrachtung macht diese Lösung durchaus Sinn. Das Objektiv ist ein Kompromiss für viele Verhältnisse und bietet auch offenblendig noch […]

Zu Gast bei den Vienna Capitals

Eishockey. Eine meine absoluten Lieblingssportarten, zumindest was das zusehen angeht. Denn das Liverlebnis ist immer ein einmaliges, egal ob in der lokalen Bzirksliga oder in der noramerikanischen NHL. Dass ich meinen Heimatverein, die St.Peterer Haie unterstütze, erwähnte ich ja schon mal in einem Blogbeitrag. Doch diesesmal begab ich mich auf eine etwas größere Bühne. Ich jubelte Innerlich wie nach einem Siegestreffer in der Overtime, als ich meine Presseakkreditierung für das Erste Bank Eishockey Liga Halbfinale bekam. Die Vienna Capitals trafen […]

Am Übergang der Jahreszeiten

Wenn man auf knapp 2000 Metern schon im T-Shirt shooten kann, dann ist der Winter wohl endgültig passé. Der Greim (2.474m) ist nur noch zur Hälfte schneebedeckt und die Hänge ähneln einem braun-weisen Fleckerteppich. Die Sonne steht schon tief am wolkenlosen Himmel. Das Licht ist trotz der fortgeschrittenen Zeit noch extrem hart und sorgt für starke Kontraste. Spannende Bedingungen für ein Fotoshooting, vor allem da ich wirklich nur das Naturlicht nutzen wollte. In manchen Situationen musste ich dann doch den […]

Eine Woche mit der Sony Alpha

Mein Fotokollege Bernhard und Ich beschlossen für eine Woche unsere Arbeitsgeräte zu tauschen und ein bisschen mehr Erfahrung auf anderem Terrain zu machen. So bekam er meine Canon 6D und ich durfte im Gegenzug seine Sony Alpha 7ii testen. Mein Ziel: Jeden Tag mit der Kamera fotografieren – in unterschiedlichsten Situationen und mit diversen Objektiven, um einen Eindruck der Vor- und Nachteile der Kamera zu bekommen.   Sonntag – Dirndl Portraitshooting Den Bericht zum Dirndlshooting mit Steffi Lercher gab’s ja […]

Maßgeschneiderte Fotos von maßgeschneiderten Dirndln

Shootings im klassisch steirischen Outfit – sprich Dirndl und Lederhose – hatte ich schon öfters,  und jedes Mal waren die Bilder wie aus einem Trachtenkatalog. Also warum nicht einen Schritt weiter gehen und direkt mit jemanden zusammen arbeiten der bzw. die Dirndl herstellt? Diese Idee geisterte mir seit langem im Kopf herum… …umso glücklicher war ich als ich in der Murtaler Zeitung ein Foto von Stefanie Lercher und ihren selbstgemachten Dirndln sah. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich Stefanie flüchtig, und ich […]

Ein Stück Winterparadies

Ich staunte nicht schlecht als mich Jasmin und Theresia beim vereinbarten Treffpunkt zum Shooting mit einem riesigen 4WD Ford Pick-Up Truck abholten. Zugegebenerweise hatte ich auch keine Ahnung wo der Fotospot, den die beiden für das Shooting auserkoren hatten, wirklich liegt. „Eine nette Almhütte“ war ungefähr die einzige Information die ich vorab bekam. Dies reichte mir aber auch, um mir im Kopf ein paar Ideen zurecht zu legen. Es war meine Hoffnung, dass in der Umgebung der Hütte noch Schnee […]

Do it Yourself Fotostudio? Kein Problem

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer. Langsam aber doch steht der Frühling vor der Tür. Mit großer Vorfreude blicke ich auf die wiedererblühende Natur und den damit verbundenen Fotomöglichkeiten. Diese beschränkten sich im Winter eher auf zwei Dinge: Fotos in einer Winterlandschaft und Fotos in meinem DIY Studio. Und um Letzteres geht es heute. Denn eine wirkliche Winterlandschaft fand man in Wien ja eher selten (abgesehen von 2 Tagen Ende Jänner). Und auch bedingt durch die kurzen Tage bot […]