3 Tage Roadtrip durch Israel

Mit knapp drei Stunden Schlaf aus der vergangenen Nacht startete ich von Bratislava gemeinsam mit meinem Stiefvater in Richtung Eilat, bzw. Ovda. Der kleine Wüstenflughafen in der Nähe der Roten Meeres ist momentan Zieldestination für die Billigfluglinien Ryanair und Wizzair. Aus diesem Grund hatte ich auch ein billiges Ticket ergattert. Das Problem an der Sache: Die Transportmöglichkeiten in die nächste große Stadt (Eilat) sind begrenzt. Entweder man erwischt einen Platz in der Buslinie 282 (die aber tendenziell überfüllt ist) oder […]

Auf Abwegen in Mexiko

„Wenn du jetzt fünf Zentimeter weiter rechts fährst rutschen wir ab und kommen hier nie wieder weg!“.  Der Kommentar meines Travelbuddies Opie half mir in meiner Situation nicht wirklich weiter. Google Maps hatte uns beim Navigieren zu einer Cenote in den Dschungel geschickt, wo wir plötzlich auf Bahnschienen entlangfuhren und nicht mehr viel Platz zwischen Auto und Abhang hatten. Trotz Klimaanlage auf Maximum stand mir der Schweiß auf der Stirn. Als wir den schwierigsten Teil schlussendlich überwunden hatten und dann […]

Shootingmotto: Keep it Simple

Wolkenbedeckter Himmel, leichter Regen. Nicht die optimalen Bedingungen, um Fotografieren zu gehen. Möchte man zumindest glauben. Doch es gibt kein Wetter, das nicht geeignet für ein Fotoshooting ist. Eigentlich ist so ein wolkiger Himmel sogar ziemlich von Vorteil in Sachen Licht. Die Wolken brechen das direkte Sonnenlicht und sorgen so als überdimensionale Softbox für perfektes weiches Licht. Aus diesem Grund versuchte ich das Shooting mit Melissa so einfach wie möglich zu halten: Eine Kamera, ein Objektiv (Tamron 70-200), kein Blitzlicht, […]

Einmal Balkan und zurück – Weekendtrip nach Skopje

„Skopje Skopje di Skop, Skopje Skopje die Skopje di Skopje di Skop…“ trällerte ich auf der Autofahrt von Wien nach Bratislava vor mich hin. Dass der italienische Schlager A far l’amore comincia di tu von Raffaella Carra eigentlich garnichts mit der mazedonischen Hauptstadt zu tun hat, sondern vom italienischen Wort scopare (explodieren) abgeleitet wird, ignorierte ich gekonnt. Zu groß war die Vorfreude auf meinen Wochenendtrip nach Skopje. Gemeinsam mit meinen Travelbuddie Opie hatte ich schon vor geraumer Zeit ein Schnäppchen […]

Unterwegs mit Fashionbloggerin Milarose

Samstag, 8 Uhr morgens, Naschmarkt, 6. Wiener Gemeindebezirk. Es herrscht auf Grund des bekannten Flohmarkts bereits geschäftiges Treiben, dennoch haben noch nicht alle Lokalitäten geöffnet, worauf ich auch stark gehofft hatte. Denn die mit Graffitis verzierten eisernen Rollläden sind schon länger auf meiner Liste der potentiellen Fotospots. Umso besser, dass ich an diesem Tag eine perfekte Begleitung für diesen Ort hatte. Denn vor der Kamera hatte ich diesmal die Wiener Fashion- und Lifestylebloggerin Milarose, die sich in Sachen Outfit perfekt […]

CNC Merl goes Formula 1 & Moto GP

Wie ich bereits in einem vergangen Blogartikel erwähnt hatte, stehen Produktfotos wieder sehr hoch in meiner Liste der favorisierten Dinge. Im Vergleich zur Portraitfotografie, wo es viel einfach auf die perfekte Ausnutzung der gegeben Situation ankommt, ist Produktfotografie ein gewisses Gegenteil, denn das richtige ins Licht setzen eines Gegenstands erfordert einiges an Planung und auch kontrastäre Einstellungen. Der Anspruch an das Fotoequiment ist ebenfalls ein höherer, da sowohl niedrige ISO Werte als auch eine oftmals geschlossene Blende bei wenig verfügbarem […]

Oh Trieste! Chè bella città

Ich machte plötzlich große Augen, als ich nach rund sechs Stunden Autofahrt von Wien endlich den letzen Hügel überwand und auf die malerische Hafenstadt Triest, die sich im im Abendlicht präsentierte, hinunterblickte. Allein dieser Anblick entschädigte für die lange Anreise. Gemeinsam mit meinem tricky.pics Kollegen Bernhard bin ich nach Triest gereist, um dort mit Jogl Brunner Fotos für sein kommendes Album „Lebensbilder“ zu machen – eine Chance und Herausforderung zugleich. Mehr dazu gibt es aber schon bald auf der tricky.pics […]

Sommer. Sonne. Sonnenblumen

Es ist schon etwas lustig, dass dieser Blogbeitrag der zweite Teil zum Tagesausflug nach Brünn mit Opie und Kathi ist, da dieser ja vor allem vom Raunzen über das Regenwetter dominiert war. Umso mehr verwundert nun wohl der Titel „Sommer. Sonne. Sonnenblumen“, aber als wir Brünn mit dem Auto in Richtung Wien verließen änderte sich die Situation schlagartig. Der Himmel klarte auf und die Abendsonne warf ein wunderbar weiches Licht auf die pittoreske tschechische Landschaft, durch die wir uns auf […]

Lange nach dem letzten Schlusspfiff

Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Blogartikel über einen Eintagestrip mit meinen Travelbuddies Kathi und Opie in die nette tschechische Großstadt Brünn stehen. Aufgrund des Schlechtwetters wurde der Plan zum Blogbeitrag allerdings vorübergehend ad Acta gelegt. Dies entschied ich aber erst, als wir an der Zieldestination angekommen waren und der strömende Regen keinen Anschein machte in den nächsten Stunden weniger zu werden. Also musste schnell ein neuer Plan her. Aus diesem Grund zog ich mich mit Opie und Kathi in […]

Retro Objektiv Review: Helios 58mm f2

Ich freute mich schon lange darauf, endlich hatte ich wieder ein neues – also nicht neues, sondern ziemlich altes – M42 Retro Objektiv in den Händen, welches ich einem Review unterziehen konnte. Dieses mal handelte es sich nicht um irgendein Objektiv, sondern um einen Klassiker unter den Festbrennweiten, welches fast 40 Jahre lang in verschiedenen Ausführungen produziert wurde und für ein wunderschönes Bokeh bekannt ist. Die Rede ist vom Helios 44 , einer Linse mit einer Festbrennweite von 58mm und […]